Inhalt anspringen

Netzwerk Projektmanagement (Polizei)

Ein professionelles Projektmanagement wird auch in den Polizeien immer wichtiger. Das neu gegründete Netzwerk Projektmanagement (Polizei) richtet sich an Angehörige deutscher Sicherheitsbehörden, die mit solchen Aufgaben betraut sind oder am Projektmanagement interessiert sind. 

Angeboten werden Online-Fortbildungen zu aktuellen Themen des Projektmanagements:

  • Wie können agile oder hybride Managementansätze in der Polizei praktisch umgesetzt werden?
  • Welche unterstützenden speziellen Software-Produkte sind sinnvoll?
  • Welche Perspektiven haben die Rechnungshöfe des Bundes und der Länder, die als wirtschaftliche Anforderungen beachtet werden müssen?
  • Welche Erfahrungen mit Projektmanagementansätzen und Methoden wurden in aktuellen Projekten in der Polizei gesammelt?
  • Wie können Personen mit Projektaufgaben qualifiziert werden und welche Möglichkeiten der Personenzertifizierung gibt es?

Auch neue wissenschaftliche Erkenntnisse im Projektmanagement werden vorgestellt, so dass Entwicklungslinien für die Projektarbeit in den Polizeien diskutiert werden können. Darüber hinaus können sich die Teilnehmenden persönlich zu ihren Erfahrungen im Projektmanagement austauschen. 

Veranstaltungsprogramm 2024

15. April 2024, 15.00 - 17.00 Uhr

PM-ZERT: Personenzertifizierung im Projektmanagement - Neue Entwicklungen (Arbeitstitel)

Referent: Carlo de Rooij, Geschäftsführer, PM-ZERT Zertifizierungsstelle der GPM e. V.

online (Microsoft Teams)


3. Juni 2024, 15.00 - 17.00 Uhr

Projektarbeit der Polizei - Probleme und Handlungsempfehlungen aus Sicht des Rechnungshofs des Saarlandes

Referent: Stephan Trenz, Leiter Prüfgebiet II 3 - Zentrale Bereiche des Landes und der Landesverwaltung, Rechnungshof des Saarlandes

online (Microsoft Teams)


23. September 2024, 15.00 - 17.00 Uhr

Erfahrungen und Best Practises zu Projekt- und Multiprojektmanagement im BKA

Referentin: Frau Anja Weinstein, Regierungsdirektorin, L’in AP11 - Zentrales Anforderungs- und Portfoliomanagement und i. V. AP21, BKA-Architektur und Strategische Projekte (AP), Bundeskriminalamt

online (Microsoft Teams)


9. Dezember 2024, 15.00 - 17.00 Uhr

State of the art des hybriden Projektmanagement: Methoden & Anwendung (Vorschlag)

Referent: Prof. Dr. Holger Timinger, Hochschule Landshut, (University of Applied Sciences), Vizepräsident Forschung und Transfer, Leiter des Institutes for Data and Process Science und Professor für Projektmanagement

online (Microsoft Teams)

Save the date

Ein weiterer Termin folgt am 18. November. Das Thema wird hier bekannt gegeben. 

Vergangene Veranstaltungen

Möchten Sie teilnehmen?

Das Netzwerk Projektmanagement (Polizei) steht allen Angehörigen deutscher Sicherheitsbehörden offen, die am Projektmanagement interessiert sind. Bitte füllen Sie dazu den Aufnahmeantrag Netzwerk PM aus und senden ihn an Ann Cathrin Weis, E-Mail: anncathrin.weisdhpolde.

Frau Weis beantwortet Ihnen auch gerne weitere Fragen, Telefon: +49 2501 806 311.

EN

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise