Inhalt anspringen

Geschäftstelle der Vereinigung der Prüfstellen für angriffshemmende Materialien und Konstruktionen (VPAM)

Die Vereinigung der Prüfstellen für angriffshemmende Materialien und Konstruktionen (VPAM) verfolgt den Zweck, den Erfahrungsaustausch, die gegenseitige Unterstützung in technischen Belangen und die gegenseitige Information zu fördern. Unter anderem soll in zentralen Fragen des Prüfens angriffshemmender Materialien (z. B. bei der Erarbeitung und Einführung neuer Normen und Richtlinien) eine gemeinsame Meinungsbildung ermöglicht werden.

Das PTI unterstützt die VPAM beratend aus Sicht der Deutschen Polizeien der Länder und des Bundes und fungiert darüber hinaus zusätzlich als Geschäftsstelle.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise