Inhalt anspringen

Online-Seminare FG II.4

Hier finden Sie die Online-Angebote des Fachgebiets II.4 Verkehrswissenschaft und Verkehrspsychologie

Online-Seminar Illegaler Umgang und Handel mit gefährlichen Abfällen sowie quecksilberhaltigen Produkten - Fokus: Schiffsabrackungen

Teilnahme und Anmeldung
Die Anmeldung für das Online-Seminar erfolgt ausschließlich über die Fortbildungsstellen der Polizeien der Länder und des Bundes. Die Teilnehmerzahl ist auf 40 begrenzt und wird nach dem Königsteiner Schlüssel vergeben.

Ziel
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer informieren sich über aktuelle Trends und Entwicklungen auf dem Sektor der illegalen Abfallverbringung und der Umweltkriminalität unter besonderer Berücksichtigung quecksilberhaltiger Produkte. Sie erfahren Hintergründe über die besondere Rechtslage, forensische Analysemethoden sowie konkrete Maßnahmen verschiedener Überwachungsbehörden. Ein besonderer Augenmerk liegt auf dem Phänomen illegaler Schiffsabrackungen.

Zielgruppe
Zielgruppe sind Angehörige des gehobenen und höheren Dienstes aller Dienstzweige (inkl. Wasserschutzpolizei), die in ihrem Dienstalltag mit der Kontrolle von Abfalltransporten bzw. der Bearbeitung von Umweltdelikten betraut sind.
Das Seminar findet ausschließolich in englischer Sprache statt. Eine Übersetzung in die deutsche Sprache erfolgt nicht.

Technische Voraussetzungen
Für die Teilnahme wird ein Computer mit freiem Internet-Zugang, freigegebener Audiofunktion und (sofern vorhanden) Webcam benötigt.

Leitung
POR Marcus Bramow

Organisatorische Betreuung
Petra Kohlleppel
Telefon: +49 2501 806-431
E-Mail: petra.kohlleppeldhpolde

Online-Seminar Verkehrssicherheitsarbeit und Social Media

Online-Seminar Fahrradverkehr im Fokus

Online-Seminar Illegale Abfallverbringung und Umweltkriminalität

EN

Erläuterungen und Hinweise