Inhalt anspringen

03.09.2019

Die 2017 gestartete Tagungsreihe „Zukunft der Polizei“ geht bereits in ihre vierte Runde. Die Deutsche Hochschule der Polizei und die Akademie der Polizei Hamburg werden ihre gemeinsame Veranstaltungsreihe zur Zukunft des Polizeiberufes fortsetzen.

Hierzu laden wir Sie herzlich am 3./4. September 2019 wieder nach Münster-Hiltrup zur „Zukunft der Polizei IV: Polizei und Gesellschaft in der digitalen Transformation“ ein.

Durch das rasante Fortschreiten digitaler Innovationen sieht sich die Polizei vor immer neue Aufgaben und Herausforderungen gestellt. Um optimal auf neue Gegebenheiten zu reagieren und die polizeiliche Arbeit an die neuen Herausforderungen anpassen zu können, gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, um den Umgang mit dem gesellschaftlichen Megatrend Digitalisierung zu erlernen. In diesem Zusammenhang sind die Digitalisierung von Einsatz- und Führungsmitteln sowie von Aus- und Fortbildung wichtige Bereiche, die der Polizei dabei helfen, mit den digitalen Veränderungen unserer Zeit Schritt halten zu können.
Die Deutsche Hochschule der Polizei (DHPol) ist eine verwaltungs- und polizeiwissenschaftliche Spezialhochschule mit universitärem Status in Trägerschaft der Länder und des Bundes mit Sitz in Münster. 
Die Akademie der Polizei ist die zentrale Bildungseinrichtung der Hamburger Polizei und zuständig für das Studium sowie die Aus- und Fortbildung der Polizei.

Zielgruppe der Veranstaltung

EN

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.