Inhalt anspringen

25./26.04.2018

Alumni-Konferenz

Am 25. und 26. April 2018 fand die zweite Veranstaltung des Alumni-Netzwerkes an der DHPol statt. Dieses Treffen wurde erstmals im Rahmen der fachlichen Fortbildung im Fortbildungsprogramm 2018 der DHPol angeboten, angesprochen waren alle interessierten Beamtinnen und Beamten des höheren Polizeivollzugsdienstes.Auf Initiative der Studierenden hat sich seit Abschluss des Studiengangs 2014/2016 an der Deutschen Hochschule der Polizei ein Alumni-Netzwerk entwickelt. Ziel des Netzwerks ist der jahrgangsübergreifende Austausch und Dialog zwischen den DHPol-Absolventinnen und -Absolventen sowie der Hochschule und der Polizeipraxis. Nach dem Aufbau einer Online-Plattform mit Berufsportal sollen Veranstaltungen die Alumni-Arbeit ergänzen.

Die beiden Organisatoren der diesjährigen Alumni-Konferenz, Andre Niewöhner und Alexander Prim, moderierten die Veranstaltungen während der zwei Veranstaltungstage. Zum Thema „Organisation 4.0 - Herausforderungen für die Polizei“ konnten interessante Referenten gewonnen werden, die sich aus unterschiedlichen Perspektiven mit den vielfältigen Herausforderungen für die Organisation Polizei auseinandersetzten. Eines der spannenden Diskussionsthemen lautete: Was für Auswirkungen hat die sich immer schneller wandelnde digitale Welt für die Polizei, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und die Führungskräfte? Neben dem Informations- und Erfahrungsaustausch der Teilnehmerinnen und Teilnehmern zielte die Konferenz auch auf den Austausch mit der DHPol ab. So informierte der Präsident, Prof. Dr. Lange, die Alumni aus erster Hand über aktuelle Entwicklungen an der Hochschule.

Auch gibt es mit der Pressesprecherin, Dr. Hauff, nun eine feste Ansprechpartnerin für das Alumni-Netzwerk. Im nächsten Jahr plant das Netzwerk neben der fachlichen Fortbildung auch weitere Aktivitäten. So soll z. B. die Verzahnung von Theorie und Praxis vorangetrieben werden. Derzeit wird die Möglichkeit geprüft, ob ein Informationstag für Studierende des Masterstudiengangs mit tagesaktuellen Themen, wie beispielsweise Organisation 4.0, konzipiert werden kann. Neben zentralen Formaten sind zukünftig auch dezentrale Veranstaltungen für Alumni oder z.B. im Rahmen des ersten Studienjahrs angedacht.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Einfach eine E-Mail an schreiben oder im nächsten Jahr zur Konferenz kommen. Zielgruppe des Netzwerkes sind alle Absolventinnen und Absolventen der Polizei-Führungsakademie und der DHPol sowie Studierende und Mitglieder der Hochschule. 

Thomas Wlotzek, Alumni-Netzwerk DHPol

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.