Inhalt anspringen

Rafael D. Uribe Neira

Profil

Rafael D. Uribe Neira schloss im Juli 2020 einen Master der Friedens- und Konfliktforschung an der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg mit Auszeichnung ab. Seine Forschungsinteressen umfassen Peacebuilding, Narrativen der Außen- und Sicherheitspolitik und maritime Sicherheit. Rafael D. Uribe Neira ist wissenschaftliche Hilfskraft im Fachgebiet II.6 – Internationale Polizeiliche Beziehungen. Zusätzlich trägt er als Analyst zum Konfliktbarometer des Heidelberg Institute for International Conflict Research bei und agiert als Gruppensprecher für Lateinamerika des Kölner Forums für internationale Beziehungen und Sicherheitspolitik e.V.

Beruflicher Werdegang

Mai 2021 - heute: Wissenschaftliche Hilfskraft an der Deutschen Hochschule der Polizei in Münster

Oktober 2016 – Juli 2020 DAAD-Stipendiat an der Otto-von-Guericke Universität (Magdeburg) M.A. Peace and Conflict Studies. Note: 1,2 (Mit Auszeichnung)

  • November 2018 – Februar 2019 Praktikum beim UN World Food Programme (Bogotá)
  • September – Oktober 2018 Praktikum am Institut für Sicherheitspolitik an der Universität Kiel
  • August – September 2017 Teilnahme am Trainingsmodul UN Peacekeeping Operations an der Führungsakademie der Bundeswehr (Hamburg)

August 2012 – Juli 2016 Deutschlehrer und Prüfer am Goethe-Institut (Bogotá)

2006 – 2011 Universidad Nacional de Colombia (Bogotá). Deutsch als Fremdsprache, Lehramt (Bachelor)

Publikationen (Auswahl)

Is the Enhanced Counter Narcotic Operations a Model for Sea Power in the Caribbean in the Years to Come?, Gastbeitrag v. 11.05.2021, The Strife Blog & Journal, King’s College London.
https://www.strifeblog.org/2021/05/11/is-the-enhanced-counter-narcotic-operations-a-model-for-sea-power-in-the-caribbean-in-the-years-to-come/ (Öffnet in einem neuen Tab).

Wandel bei der kolumbianischen Marine. Die Internationalisierung der Armada Nacional, MarineForum, 5-2019, S. 30-33.
https://www.mittler-report-shop.de/product_info.php?products_id=718 (Öffnet in einem neuen Tab).

Colombian Peacekeepers abroad? Civil-Military Relations in Colombia as Rationale for Future UN-Peacekeeping Missions, in: IReflect – Student Journal of International Relations, 6. Jg. (2019) H. 1, S. 75-91.
http://ireflect-journal.de/wp-content/uploads/2014/04/IR_2019-Vol-6_1_Uribe-Neira.pdf (Öffnet in einem neuen Tab).

Vorträge (Auswahl)

„Seapower from a South American Perspective & Colombian Naval Strategy“, The Americas Series. Institut für Sicherheitspolitik an der Universität Kiel, 8.3.2021 

„SSR und maritime Kooperation bei der kolumbianischen Marine“, Vortrag anlässlich der maritimen Netzwerktagung „Dreizack 2019“ des Instituts für Sicherheitspolitik an der Universität Kiel in Zusammenarbeit mit der Deutschen Maritimen Akademie , 1.03.2019, Laboe, Schleswig-Holstein

EN

Erläuterungen und Hinweise